RADARANTENNEN MIT STÖRUNTERDRÜCKUNGSFUNKTION

Das Übertönen und Stören von Satellitennavigationssignalen kann sich negativ auf ermittelte Navigationswerte auswirken. Der Nutzer hat keinen Zugriff auf Positions- und Zeitdaten bzw. diese Daten sind verzerrt.


  • Die Anwendung von CRPA-Antennen (Controlled Reception Pattern Antenna) in GNSS-Navigationssystemen ermöglicht es, gezielte bzw. nicht gezielte GNSS-Signalstörungen und -einflüsse zu unterbinden. Die Verbindung der Radarantennen mit militärischen HGPST-Satellitenempfängern mit SAASM-Modul gewährleistet einen sehr hohen Schutz und Sicherheit für das gesamte System.
  • Die Anlage besteht aus einem Satellitennavigationsempfänger mit SAASM-Modul, einer CRPA-Antenne und einem taktischen Führungssystem und gehört zur Ausstattung des modernsten Minenjägers der Kriegsmarine der Republik Polen, dem Kormoran II.
  • CRPA-Antennen können auch in Landfahrzeugen von groβer taktischer Bedeutung verwendet werden, z.B. in Führungs- und Funktionsfahrzeugen, Funkstellen und Feuerleitanlagen.

Kontakt

Zusätzliche Informationen über von uns angebotene Lösungen und Systeme können Sie bei unseren Beratern anfragen. Setzen Sie sich bitte direkt mit einem bestimmten Berater in Verbindung oder benutzen Sie bitte das folgende Kontaktformular.



Hertz Systems Ltd Sp. z o. o.
al. Zjednoczenia 118 A
65-120 Zielona Góra

Zweigstelle in Warschau::
ul. Arkuszowa 135
01-943 Warszawa


Kontaktdaten

File (doc, docx, pdf, dot, dotx, odt, jpg, png)